Skip to main content
  • Slider_JS.jpg
  • Luftbid_West.jpg
  • DJI_0074.jpg
  • IMG_3403.jpg
  • FahnenHaus.jpg
  • DSCF8974.jpg
  • Westfassade.jpg
  • Ostfassade.jpg
  • Luftbid_Ost.jpg
  • Sliderbild_Spychercup.jpg
  • 20140801_122933.jpg
  • Slider_Scheibenstand_Copy.jpg
  • Fahnen.jpg

Geschichte

Der Schützenverein Oberkulm wurde 1972 gegründet durch den Zusammenschluss des Militärschiessvereins Oberkulm und der Schützengesellschaft Oberkulm.

Die GV beschliesst 1983 den Umbau Schützenhauses. An der Sommergemeindeversammlung beschliessen die Oberkulmer einen Kredit von Fr. 240'000.– für den Umbau. Im August wird das alte Schützenhaus ausgeräumt und abgerissen. Bis Ende November sind das Mauerwerk, die Betondecke und der Dachstuhl montiert und das Dach gedeckt.

IMG 3390

1990 wird das erste Rotkornschiessen mit 580 TeilnehmerInnen durchgeführt. Das alle zwei Jahre stattfindende Rotkornschiessen hat sich inzwischen weit über die Region hinaus zu einem beliebten Anlass entwickelt.